News Road Racing
TT 2014: Harrison erobert Platz zwei

04 Juni 2014

TT 2014: Harrison erobert Platz zwei

Nach dem Sieg von Gary Johnson am Montag waren die Ergebnisse des gestrigen Superstockrennens weniger erfreulich für Metzeler.

Die Herausforderung auf dem Rundkurs, eigentlich für den Montag geplant aber dann wegen schlechtem Wetter auf Dienstag verschoben, wurde mit Verspätung gestartet. Dean Harrison zeigte sofort, dass er in großartiger Verfassung ist, und fuhr die ganzen vier Runden in der Spitzengruppe – am Ende landete er auf Platz 2 hinter Michael Dunlop und vor Bruce Anstey.

Vom Pech verfolgt waren nicht nur Guy Martin und William Dunlop, die beide ausfielen, sondern auch Gary Johnson: Gary wurde nach einem Sturz mit einem Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert – welch ein Pech nach dem Sieg am Montag. Aber er ist schon wieder auf dem Weg der Besserung.

Die TT Rennen werden am Mittwoch mit dem Zero Challenge, dem Lauf der E-Bikes, fortgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.